icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Wahlmöglichkeiten bei Erstkommunion

Aicha v. W. Pfarramt am 16.05.2020

A10082265 photo jpg xxl clipdealer de info-icon-20px Foto: clipdealer
Mädchen im Kommunionskleid.

Die Erstkommunionkinder können zwischen zwei Möglichkeiten wählen, wann sie dieses Fest begehen wollen.

Feier nach den Pfingstferien

Zu Beginn der Coro­na-Kri­se wur­den vom pas­to­ra­len Team als Ersatz­ter­mi­ne für die Erst­kom­mu­nion­fei­er in Eging a.See der 21.06.2020, in Nam­me­ring der 05.07.2020, in Aicha v.W. der 12.07.2020 und in Fürs­ten­stein der 19.07.2020 aus­ge­ge­ben. Die Got­tes­diens­te fin­den jeweils um 10:00 Uhr statt außer in Aicha. Auf­grund der hohen Anmel­de­zah­len muss die Grup­pe dort auf zwei Got­tes­diens­te auf­ge­teilt wer­den, die um 9:00 Uhr und 10:30 Uhr statt­fin­den wer­den. Bei all die­sen Erst­kom­mu­nion­fei­ern gel­ten die­sel­ben Beschrän­kun­gen wie für jeden ande­ren Got­tes­dienst zur Zeit. Es muss eine Mund-Nasen-Mas­ke getra­gen wer­den. Min­dest­ab­stän­de von zwei Metern sind ein­zu­hal­ten. Die musi­ka­li­sche Gestal­tung kann kein Chor über­neh­men und Volks­ge­sang ist nicht erlaubt. Solo­ge­sang wäre mög­lich. Die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der kön­nen nur sehr ein­ge­schränkt in den Got­tes­dienst ein­ge­bun­den wer­den (kein gemein­sa­mer Ein­zug, kei­ne Lek­to­ren­diens­te, kein Gaben­zug, etc.). Auf Grund der Ein­lass­be­schrän­kun­gen kann nur das Erst­kom­mu­ni­on­kind mit den Eltern, Geschwis­tern und Groß­el­tern teil­neh­men. Die nöti­gen Vor­be­rei­tungs­tref­fen wer­den als Weg­got­tes­diens­te mit Mund­schutz und Sicher­heits­ab­stand in der Kir­che statt­fin­den. Im Rah­men die­ser Tref­fen fin­det auch die Erst­beich­te statt. Die ange­mel­de­ten Fami­li­en wer­den nach Pfings­ten pos­ta­lisch über die wei­te­ren Schrit­te informiert.

Feier im nächsten Jahr nach Ostern

Die Ersatz­ter­mi­ne für die Fei­er der Erst­kom­mu­ni­on sind in der Pfar­rei Aicha v.W. der 10.04.2021, in der Pfar­rei Eging a.See der 17.04.2021 und in der Pfar­rei Fürs­ten­stein der 01.05.2021 jeweils um 10:00 Uhr. Das sind die Sams­ta­ge vor den regu­lä­ren Erst­kom­mu­ni­on­s­onn­ta­gen. Das pas­to­ra­le Team hat sich für die­se Lösung zum einen aus einem Man­gel an mög­li­chen Ter­mi­nen ent­schie­den und zum ande­ren, weil sich so Syn­er­gie­ef­fek­te beim Kir­chen­schmuck und bei der musi­ka­li­schen Gestal­tung nut­zen lassen. 

Die Erst­kom­mu­ni­on in der Pfar­rei Nam­me­ring wird im nächs­ten Jahr an Chris­ti Him­mel­fahrt, 13.05.2021, um 10:00 Uhr mit einem Dop­pel­jahr­gang began­gen. Das heißt, dass die Dritt- und Viert­kläss­ler gemein­sam Erst­kom­mu­ni­on fei­ern werden.

Auch die Kin­der, die bereits die Hei­li­ge Kom­mu­ni­on emp­fan­gen haben, kön­nen an die­ser Fei­er teil­neh­men. Im Vor­feld der Erst­kom­mu­nion­fei­er wer­den die Kom­mu­ni­on­kin­der noch­mals auf das Sakra­ment vor­be­rei­tet wer­den. Über den zeit­li­chen Ablauf die­ser Erst­kom­mu­ni­on­vor­be­rei­tung wer­den alle Betei­lig­ten recht­zei­tig infor­miert wer­den. All die­se Pla­nun­gen ste­hen natür­lich unter dem Vor­be­halt, dass im nächs­ten Jahr wie­der Got­tes­diens­te ohne Ein­schrän­kun­gen mög­lich sind.